Bitcoin auf einem Riss

Bitcoin auf einem Riss, während die Preise über 11.000 $ hinaus in die Höhe schnellen

Der Bitcoin-Preis schnellt auf 8.000 Dollar in die Höhe, ist dies der Beginn des Halving Bull Run?

Bitcoin hat soeben 11.000 $ durchbrochen, nachdem am 27. Juli ein erster Durchbruch über 10.000 $ erzielt wurde. Der digitale Vermögenswert auf Rang 1 wird derzeit bei etwa 11.105 $ gehandelt und sieht sich bis 12.300 $ keinem Widerstand gegenüber.

Das tägliche Handelsvolumen hat deutlich zugenommen, und die Grafik ist eindeutig zinsbullisch. Derzeit liegt es bei 83 Punkten, aber es wird die Haussiers nicht stoppen, da das FOMO und ein kurzer Squeeze den Preis bei Bitcoin Billionaire nach oben drückt.

Bitcoin auf einem Riss, während der Preis über $11.000 hinaus schießt

Auch der MACD ist selbst auf der Wochen-Chart äußerst zinsbullisch. Die nächste Widerstandsmarke liegt, wie oben erwähnt, ganz oben bei $12.300. Dieser Widerstandspunkt wurde bereits im August 2019 festgelegt und ist der einzige starke Widerstand zwischen $12.000 und $14.000.
Bitcoin auf einem Riss, während der Preis über $11.000 hinaus schießt

Das Wochen-Chart befindet sich nun in einem bestätigten und starken Aufwärtstrend und der RSI ist noch nicht überstreckt. Das wöchentliche Handelsvolumen ist von Woche zu Woche zurückgegangen, aber es wird erwartet, dass es zum Ende der laufenden Woche deutlich ansteigen wird.

Was ist der nächste Schritt für Bitcoin?

Bitcoin scheint endlich den DeFi-Wahnsinn eingeholt zu haben und vernichtet nun die meisten Altmünzen. Auch seine Dominanz hat sich innerhalb weniger Stunden von 60% auf 63,2% deutlich erhöht. Bitcoin scheint dem globalen Aktienmarkt, der vor einigen Tagen einen ähnlichen Aufschwung erlebte, wieder zu folgen.

Der Dollar ist jetzt extrem schwach und hat gegenüber dem Euro einen seit 2018 nicht mehr gesehenen Tiefststand erreicht. Viele Investoren laufen zu Bitcoin und sehen die Schwäche des Dollars. Die langfristigen Fundamentaldaten waren für Bitcoin während des gesamten Jahres 2020 robust, wobei Grayscale jeden Tag große Mengen Bitcoin kauft.

Die Anzahl der Münzen in den Börsen ist nach dem Crash am 12. März ebenfalls zurückgegangen, was darauf hindeutet, dass Investoren bereit sind, Bitcoin langfristig zu halten.